WM Motor erhält Kapitalspritze in dritter Finanzierungsrunde

Das chinesische Elektroauto Start-up WM-Motor sammelt in einer dritten Finanzierungsrunde weitere umgerechnet rund 400 Millionen Euro ein. Innerhalb der neuen Finanzierungsrunde steht dabei insbesondere der Tech-Giant Baidu im Vordergrund. Der chinesische Suchmaschinendienst ist damit nicht nur wesentlich an WM-Motors beteiligt, sondern auch zwischenzeitlich aktiv in die Entwicklung eingebunden. So kommen bei WM-Motor Fahrzeugen zukünftig die autonomen Fahrfunktionen von Baidu Apollo zum Einsatz. Zu diesem Zweck haben beide Unternehmen zwischenzeitlich auch ein gemeinschaftliches Forschungs- und Entwicklungszentrum gegründet, welches sich hauptsächlich mit autonomen Fahrlösungen der Stufen L3 und L4 beschäftigt.

Das vom ehemaligen Geely Manager Freeman Shen geründete Start-up hat seinen Hauptsitz deshalb zwischenzeitlich aus der Zhejiang Provinz nach Shanghai verlegt. Mit dem EX5 liefert WM Motors unter dem Namen Weltmeister (chinesisch Weima) seit dem 4.Quartal 2018 die ersten Fahrzeuge aus und plant für das Jahr 2019 weitere Neuerungen.

Insbesondere plant Gründer Freeman Shen kurzfristig unter der Marke Weltmeister Elektroautos in China auf den Markt zu bringen, die bereits vollständig mit autonomen Fahrfunktionen der Stufe L4 ausgestattet sind. Inwieweit das Vorhaben konform mit der in China geltenden Gesetzgebung für den öffentlichen Straßenverkehr geht, wird vorerst Herrn Shens Geheimnis bleiben. Aber chinesische Käufer lassen sich auch gerne von Testfahrten auf abgeschlossenen und nicht öffentlichen Gelände begeistern.

Mit der dritten Finanzierungsrunde hat WM Motor nun umgerechnet knapp 3 Milliarden Euro eingesammelt und gehört damit zu einem der chinesischen Elektroauto Start-up Unternehmen mit der größten Kapitaldecke.

You May Also Like

BYD Atto 3: Ein Game Changer des chinesischen Herstellers BYD Auto?

Der BYD Atto 3 ist ein kompaktes und effizientes Elektroauto, das viel…

Great Wall präsentiert neue EV Marke

Der chinesische Autohersteller Great Wall hat auf der Beijing Motor Show seine…

Yudo π1 – das chinesische Volks Elektroauto ?

Das Elektroaut Start-up Yudo Auto ist anders als all die anderen EV…

Borgward rein elektrisch

Borgward hatte den BXi7 bereits auf der IAA 2017 gezeigt, aber nun…