Voll im Trend: SUV Coupe NIO EC6

NIO hat mit dem SUV Coupe NIO EC6 sein drittes Elektroauto in China an den Start gebracht. Die beiden bisherigen Elektromodelle ES8 und ES6 sind nun schon seit einiger Zeit erhältlich, der EC6 wird seit Ende Oktober ausgeliefert. Zudem, mit dem SUV Coupe NIO EC6 stellt sich das Elektroauto Start-up einem absoluten Trend und gleichzeitig bereitet man sich damit auf den Marktstart des Tesla Model Y in 2021 vor.

NIO auf der Überholspur

Vorgestellt wurde der NIO EC6 zwar schon auf dem NIO Day in 2019. Es hat nun doch mehr als ein Jahr gedauert bevor NIO tatsächlich mit der Auslieferung beginnen kann. Zum einen natürlich den Turbulenzen mit Corona in China im ersten Halbjahr 2020 geschuldet und zum anderen der über Monate vollkommen unsicheren Finanzierungssituation bei NIO. Diese Probleme sind nun beseitigt und die Planungen für weitere Fahrzeuge und Rollouts in anderen Ländern sind in vollem Gange. Das SUV Coupe NIO EC6 basiert dabei vollständig auf dem NIO ES6, es wurden nur leichte Änderungen neben der Coupe Form im Innenraum vorgenommen. Deswegen ist der NIO EC6 in der Basisversion auch nur umgerechnet rund 1.200 Euro teurer als ein NIO ES6. Mit dem Lieferstart des EC6 hat NIO zudem angekündigt, dass man in 2021 nach Europa kommen wolle. Als Einstiegsmarkt ist laut Insiderinformationen wie bei anderen chinesischen Herstellern ebenfalls Norwegen in der zweiten Jahreshälfte 2021 vorgesehen.

NIO EC6 mit 100kWh Akku

Das SUV Coupe NIO EC6 ist aktuell in China in drei Ausstattungsvarianten und mit zwei Akku Versionen erhältlich. In der Basisversion wird auch der NIO EC6 mit einem 70kWH Akku ausgeliefert. Gegen Aufpreis steht aber ein 100kWH Akku zur Verfügung. Dies verspricht eine Reichweite von 615 Kilometern nach NEFZ. NIO Kunden haben zudem den Vorteil von einem kostenlosen Netz an Batterie-Wechselstationen zu profitieren, sowie von mobilen Ladefahrzeugen die via App buchbar sind und bei denen der Ladeservice durch NIO-Personal durchgeführt wird. Damit kann NIO von sich behaupten, im Moment als einziger Hersteller von Elektroautos in China auch ein durchgängiges Konzept für die Ladeinfrastruktur anzubieten. Das sich dies zwischenzeitlich als nicht unwesentlicher Verkaufsvorteil herausgestellt hat, zeigen nicht zuletzt die aktuellen Verkaufszahlen bei NIO.

Absatzhoch im November

Im November hat NIO erstmals mehr als 5000 Einheiten in einem Monat verkaufen können und damit seinen Jahresabsatz in 2020 auf rund 37.000 verkaufte Fahrzeuge steigern können. Was einer satten Steigerung von mehr als 100% zum Vorjahr entspricht. Dazu hat der NIO EC6 bereits wesentlich beigetragen, im November konnten vom elektrischen SUV Coupe rund 1500 Fahrzeuge verkauft werden. Die Preise für die Basisversion des EC6 starten bei umgerechnet rund 47.000 Euro. In der höchsten Ausstattungsvariante der Signature Edition kostet der NIO EC6 in China umgerechnet rund 60.000 Euro. Für das 100kWH Akku müssen in allen angebotenen Ausstattungsvarianten umgerechnet nochmals rund 7.500 Euro oben drauf bezahlt werden. Zum Vergleich, die China Version des Tesla Model Y wird in 2021 bei umgerechnet rund 49.000 Euro starten, allerdings auch nur mit dem 75kWh Akku.

Zwei Elektromotoren Standard

Ausgeliefert wird der NIO EC6 im Standard mit zwei Elektromotoren jeweils an Vorder- und Hinterachse. In der Basisversion leisten diese jeweils 160kW und in den beiden höheren Ausstattungsvarianten neben 160kW vorne, dann 240kW auf den Hinterrädern. Mit dieser Systemleistung lässt sich das SUV Coupe von NIO zwischen 5,4 bzw. 4,6 Sekunden von null auf einhundert beschleunigen. In der Signature Edition liegen beim NIO EC6 mal satte 725 Nm an Drehmoment an und damit lässt sich das SUV Coupe natürlich extrem sportlich bewegen. Zudem ist die Sprachassistentin NOMI auch im Standard an Bord. In der Signature Version in der Variante NOMI Mate 2.0 plus dazu diverse autonome Fahrfunktionen, die in den günstigeren Ausstattungsvarianten jeweils nur gegen Aufpreis erhältlich sind. Stolz ist man bei NIO insbesondere bezüglich des cW-Wert des SUV Coupe. Mit einem Wert von 0,26 liegt man damit in etwa auf Augenhöhe mit dem Tesla Model Y. Es wird also im nächsten Jahr in China spannend werden, welches SUV Coupe nachhaltig die Gunst der Käufer auf sich ziehen kann – der NIO EC6 oder das Tesla Model Y?

Impressionen des SUV Coupe NIO EC6

In unserem Youtube Video haben wir einige bewegte Impressionen des SUV Coupe NIO EC6 für euch zusammengestellt: