Chinesische Joint Ventures

Coronavirus bremst chinesische Autoindustrie

Coronavirus bremst chinesische Autoindustrie

Eigentlich hätten die offiziellen Ferien des chinesischen Neujahrs auch in der chinesischen Autoindustrie am 31.01. enden sollen, doch dieses Jahr ist alles anders. Das Coronavirus zieht auch bei den chinesischen Automobilherstellern seine Kreise. Nachdem bereits die chinesische Regierung die Ferien offiziell um 2 Tage bis zum 02.02. verlängert hatte, wurden nun alle chinesischen Autohersteller inoffiziell …

Coronavirus bremst chinesische Autoindustrie Weiterlesen »

PSA will in China zurück in die Erfolgsspur

Irgendwie sollte es keine Erfolgsgeschichte für den PSA Chef Carlos Tavares in China werden. Die Marken Peugeot und Citroen kämpfen seit seinem Amtsantritt im Jahr 2014 verzweifelt um Kundschaft in China und die Marke DS ist praktisch vom Markt verschwunden. So erfolgreich PSA in Europa unterwegs ist, in China bekommt der französische Autokonzern seit gut …

PSA will in China zurück in die Erfolgsspur Weiterlesen »

Chinas Volkskongress öffnet Tür für Autoindustrie

Der Volkskongress Chinas hat heute das Gesetz über ausländische Investitionen final verabschiedet und damit den Weg freigemacht, dass insbesondere in der Autoindustrie ausländische Investoren Mehrheiten bei seinen Joint Venture halten dürfen. Im Bereich von Elektroautos ist es ab 2020 damit sogar möglich an produzierenden Tochtergesellschaften in China bis zu 100% halten zu dürfen. Dies ist …

Chinas Volkskongress öffnet Tür für Autoindustrie Weiterlesen »

BMW und Great Wall gründen Joint Venture

Die BMW AG und Great Wall Motors haben ein Joint Venture gegründet um zukünftig den elektrischen Mini in China gemeinsam zu bauen. Die Schatten der Dual Credit Richtlinie werfen auch bei BMW den Blick auf schnelle Lösungen. Der elektrische Mini wird durch das nun geschlossene Joint Venture wesentlich schneller das Licht der Welt in China …

BMW und Great Wall gründen Joint Venture Weiterlesen »

BMW plant Joint Venture Mehrheit

Der deutsche Autobauer BMW wird bei seinem chinesischen Joint Venture mit Brilliance die Mehrheit übernehmen. Entsprechende Absichterklärungen wurden beim Besuch des chinesischen Premier Minister Li Keqiang am Montag in Berlin unterzeichnet. Die chinesische Regierung hatte bereits im April angekündigt, die bestehende Gesetzgebung in Bezug auf den Automobilsektor schrittweise zu öffnen. Für Hersteller von Elektrofahrzeugen soll die …

BMW plant Joint Venture Mehrheit Weiterlesen »

Suzuki steigt aus dem chinesischen Markt aus

Wir hatten bereits Anfang Mai über Gerüchte zu einem Ende des Suzuki Engagements in China berichtet, diese haben nun eine offizielle Bestätigung erfahren. Der chinesische Autohersteller Changan und bisherige Joint Venture Partner von Suzuki hat angekündigt sämtliche Anteile aus dem gemeinsamen Joint Venture zu übernehmen. Zusätzlich gab es Mitte Juni bereits Berichte in Japan zu einer Entscheidung von Suzuki, …

Suzuki steigt aus dem chinesischen Markt aus Weiterlesen »

Audi kauft sich bei SAIC-VW ein

In der Hauptversammlung der SAIC Gruppe wurde diese Information gestern vom Vorstandsvorsitzenden der SAIC Gruppe, Chen Hong, bekannt gegeben und heute von Audi auch offiziell bestätigt. Die Ingolstädter haben sich in das bestehende Volkswagen Joint Venture mit SAIC eingekauft und halten nun 1% an diesem. Der etwas brisante Hintergrund für den Einstieg sind eigentlich die …

Audi kauft sich bei SAIC-VW ein Weiterlesen »

Das ist der neue Passat 2019

Nach dem Arteon, dem Phideon und dem All New Lavida bringt Volkswagen zusammen mit seinem Joint Venture Partner SAIC nun auch eine neue Version des Passats auf den Markt. Das Modelljahr 2019 des neuen Passats wird in China ab dem 4. Quartal am Markt verfügbar sein. Dieser Tage sind nun die ersten Fotos des fertigen Serienmodells aufgetaucht. Der neue Passat …

Das ist der neue Passat 2019 Weiterlesen »