NIO startet Presale für ES6

Das chinesische Elektroauto Start-up NIO hat am Wochenende die Presale Phase für sein neues Modell ES6 gestartet. Zudem hat NIO die Verkaufspreise des kleinen Bruders des ES8 bekannt gegeben. Nachdem das junge Unternehmen mit dem ES8 nun in die Spur gefunden hat und gerade erst kürzlich das 10.000 Auto das bei JAC vom Band gerollt ist gefeiert hat, geht man nun den nächsten Schritt. Offiziell wird das chinesische EV-Startup sein zweites Serienmodell  dann am NIO-Tag am 15. Dezember 2018 auf den Markt bringen. Ab sofort können aber Kunden mit einer Empfehlung von bisherigen NIO ES8 Käufern im Rahmen des Presales den ES6 bereits bestellen.

Im Vergleich zum ES8, dessen Preis vor Subvention bei 488.000 RMB (umgerechnet rund 62.000 Euro) startet, ist der Vorverkaufspreis für den ES6 mit 370.000 RMB also umgerechnet rund .47.500 Euro festgelegt worden und rund 15.000 Euro günstiger. Wie in China üblich wird es auf diesen Preis entsprechende staatliche Subventionen geben, sodaß ein finaler Preis von umgerechnet rund 38.000 Euro für die interessierten Kunden zu erwarten ist.

Der ES6 kommt als leistungsfähiger elektrischer Langstrecken-SUV mit fünf Sitzplätzen auf den Markt. Die gesamte Modellreihe ist serienmäßig mit einer Vollaluminiumkarosserie und einem intelligenten elektrischen Allradantrieb mit zwei Elektromotoren ausgestattet. Die Beschleunigung von 0-100 km / h wird in weniger als 5 Sekunden zurück gelegt und der ES6 soll eine elektrische Reichweite von rund 500 Kilometern haben. NIO hat sich zum Ziel gesetzt, mit dem ES6 in China sich in direkte Konkurrenz zum gerade von Tesla am Markt platzierten Modell 3 zu stellen. Die ersten Fahrzeuge des ES6 sollen ab Juni 2019 ausgeliefert werden und die Produktion findet wie beim ES8 am Produktionsstandort von JAC statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Great Wall präsentiert neue EV Marke

Der chinesische Autohersteller Great Wall hat auf der Beijing Motor Show seine…

Erste NIO Akku Wechselstation

Das chinesische Elektroauto Start-Up hatte es angekündigt und nimmt nun nach einer…

Neue NIO Häuser eröffnet

Das chinesische Elektro Start-Up erschließt weiter den Markt und hat in Shanghai,…

Elektrischer Mini wird aus China kommen

Die BMW AG und der chinesische Autohersteller Great Wall haben eine Absichtserklärung…

Arcfox Lite – Fahrspaß für die Generation Y

Mit dem Arcfox Lite steigt das von Daimler und BAIC getragene chinesische…