Alibaba investiert in Elektroauto Start-up

Als neues Schlachtfeld der chinesischen Internet Riesen entwickelt sich das Elektroauto Umfeld, bei dem nun der Internet und E-Commerce Riese Alibaba sein strategisches Investment an dem Elektroauto Start-up Xpeng Motors bekannt gegeben hat. Dabei wird Alibaba mit seiner Investition eine Beteilung in Höhe von 10% an Xpeng Motors halten.

Xpeng Motors mit Sitz in Guangzhou im Süden von China hat bereits die Beta Version eines Elektro-SUV vorgestellt, der unter anderem über eine autonome Parkfunktion verfügen soll und eine Reichweite von mindestens 300 Kilometer (NEFZ) hat. Xpeng Motors hat zudem bereits einen Produktionsvertrag mit dem chinesischen Autohersteller Haima getroffen und wird ab 2018 bei Haima Motors das erste Elektro-SUV produzieren lassen.

Zwischen den chinesischen Internet Giants entwickelt sich zwischenzeitlich ein Battle im Bereich der Elektromobilität. Nachdem sich Tencent (der WeChat Betreiber) bereits Anfang des Jahres 2017 mit 5% an Tesla beteiligt hatte, ziehen nun weitere Internetgrößen nach und investieren in den Bereich der Elektromobilität in China. Baidu das Google Pendant in China hatte bereits vor einiger Zeit seine Beteiligung an dem bereits viel beachteten Elektroauto Start-up NIO bekannt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

BYTON eröffnet Showroom in Shanghai

Unter dem Namen Byton Place hat das chinesische Elektroauto Start-up Byton seinen…

NIO kündigt ES6 an

Das chinesische Elektroauto Start-Up NIO kündigt sein drittes Fahrzeug an, dass vollelektrische…

Byton Weltpremiere auf der CES Las Vegas

Einen anderen Weg wählt das Deutsch – Chinesische Elektroauto Start-up Byton und wird…

Aiways das nächste Elektroauto Start-up

Nun hat gestern das nächste Elektroauto Start-Up in China sein erstes Modell…

Faraday Future startet Presale Phase

Faraday Future, das in Los Angeles gegründete Elektroauto-Startup des chinesischen Unternehmers Jia Yueting hat…