Skoda Kamiq Kompakt SUV

Das ist der neue Skoda Kamiq, ein kompaktes Crossover SUV speziell für den chinesischen Markt. Premiere wird das Fahrzeug im April auf der Peking Auto Show haben und dann ab Juni bei den Händlern stehen. Der Kamiq wird im Rahmen des Volkswagen Joints Venture bei SAIC in Shanghai produziert und siedelt sich noch unter dem nun in Europa vorgestellten Skoda Karoq an, der ebenfalls in China im Herbst als Importfahrzeug angeboten werden soll.

Basis für den Kamiq ist die vom Volkswagen Lavida bekannte Plattform und das Fahrzeug wird eine Länge von 4,39 Metern haben und mit dem ebenfalls aus dem neuen Lavida bekannten Einstiegsmotor mit 1,5 Litern und 110 PS ausgestattet sein. Vom Design orientiert sich der Kamiq an der neuen SUV Designlinie von Skoda und ähnelt so natürlich dem Karoq in vielen Details, wie aber schon zuvor erwähnt wird der Skoda Kamiq ausschließlich in China erhältlich sein. Preislich wird der Kamiq in der Einstiegsversion ab umgerechnet ca. 11.000 Euro erhältlich sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Volvo XC60 debütiert in China

Der Volvo Eigentümer Geely sorgte für ein Novum, die Neuerscheinung des Volvo…

Neuer Luxusliner von GAC

Mit der Großraumlimousine GM8 führt GAC Motor nun ein Fahrzeug in einem weiteren…

Neues Flagschiff von Brilliance

Seit 15 Jahren ist Brilliance der Joint Venture Partner von BMW in…

Geely Boyue bekommt Facelift

Geely hatte das Facelift seines Erfolgsmodell Boyue bereits im Januar angekündigt und…

PS Monster – der neue BYD Tang !

Ab April 2018 wird BYD (Build your Dreams) die neue Version des…