Elektroauto von Volkswagen im Anflug

Wir hatten bereits darüber Ende Januar berichtet aber nun verdichten sich die Hinweise, dass Volkswagen sein erstes rein elektrisches Fahrzeug speziell für den chinesischen Markt demnächst launchen wird. Volkswagen hatte dafür speziell mit dem chinesischen Autohersteller JAC ein Joint Venture gegründet und erste Patentzeichnungen ließen darauf schließen, dass der erste reine elektrische Volkswagen stark auf dem von JAC produzierten Modell JAC iEV7S basieren wird. Dies hat sich nun bestätigt, nachdem in China die ersten echten Fahrzeugbilder dieser Tage im Internet aufgetaucht sind.

Kurios ist die Geschichte der Namensgebung, den ursprünglich war bei Volkswagen geplant, Elektroautos in China unter dem Markennamen SEAT auf den Markt zu bringen. Dieses vorhaben ist aber wohl an der Zulassung der entsprechenden chinesischen Behörden gescheitert, die auf einen chinesischen Namen für die neue Marke bestanden haben. Daraus ist nun das neue Brand SOL entstanden, dass im chinesischen Sihao (思皓) heißen wird und damit das Vorhaben die Elektroautos in China unter dem Brand SEAT auf den Markt zu bringen vom Tisch.

Da die nun aufgetauchten Fotos das Fahrzeug bereits in einem weit fortgeschrittenen Stadium zeigen, ist davon auszugehen, dass Volkswagen die neue Marke SOL auf der Beijing Motor Show präsentieren wird und dann auch kurzfristig am Markt einführen wird. Die Daten des Fahrzeugs sind ersten Informationen folgend absolut identisch zu denen des Siblings JAC iEV7S, also ein weiteres Kuriosum – das erste Elektrofahrzeug von Volkswagen basiert somit vermutlich komplett auf einen chinesischen Elektroauto. Der Druck der chinesischen Regierung mit Einführung der Elektroauto Quote für Hersteller zeigt also eindeutig Wirkung, den mit eigenen Modellen wird Volkswagen vermutlich nicht vor 2020 in China an den Start gehen können.

Zu den Verkaufspreisen ist bisher nichts bekannt, es ist aber zu vermuten, dass das Brand SOL teurer am chinesischen Markt angeboten wird als der Sibling von JAC, der zur Zeit für umgerechnet rund 15.000 Euro nach Abzug der staatlichen Förderung angeboten wird.

Das könnte Sie auch interessieren

NIO zeigt Limousine ET

Das chinesische Elektroauto Start-up NIO hat auf der Shanghai Auto einen ersten…

Tesla senkt erneut die Preise in China

Der US-amerikanische Elektroauto Hersteller Tesla hat erneut Preissenkungen bekannt gegeben. So werden…

NIO übertrifft eigene Erwartungen

Das Elektroauto Start-up NIO hat im ersten Quartal knapp 4000 Fahrzeuge des…

BAIC EX3 neuer kompakter Elektro SUV

BAIC hat für seinen neuen und elektrischen Kompakt-SUV die Bänder heiß laufen…

Wie geht es weiter mit Faraday Future

Das Chaos um Faraday Future nimmt kein Ende. Das chinesische Elektroauto Start-up…