Byton Weltpremiere auf der CES Las Vegas

Einen anderen Weg wählt das Deutsch – Chinesische Elektroauto Start-up Byton und wird sein erstes Fahrzeug auf der CES in Las Vegas vorstellen. Dabei kündigt Byton einen „SIV“ in Anlehnung zum SUV an. Was bedeutet SIV, kurz gesagt es wurde bisher noch nicht verraten – könnte aber sowas wie “Smart Intuitive Vehicle” bedeuten. Die ersten Bilder der Silhouette lassen auf eine SUV typische Form, ganz dem Lifestyle folgend schließen und die ersten Bilder aus dem Innenleben des Fahrzeug sind aber wahrlich beeindruckend mit einem Smartscreen (SED) der komplett über die Frontpartie läuft.

Byton hat die Auslieferung des Fahrzeugs für 2019 angekündigt und einen Einstiegspreis der zwischen 40 und 45.000 USD liegen soll. Das Fahrzeug soll es wahlweise mit Frontantrieb und Allradantrieb geben und wird von 2 Elektromotoren mit einer Systemleistung von 350 kW angetrieben. Wahlweise sollen zwei Akkuversionen zur Verfügung stehen mit 60kWh und 90 kWh die jeweils für Reichweiten von 350 km bzw. 500 km reichen sollen.

Zudem soll der Byton mit der Markteinführung mit einem selbstfahrenden System der Stufe 3 (L3) serienmäßig ausgeliefert werden und mit einer Schnellladeeinrichtung die eine Aufladung der Batterien innerhalb von 10 Minuten für eine Reichweite von 120 km verspricht.

Das könnte Sie auch interessieren

Faraday Future findet neuen Investor

Faraday Future hat offiziell bekannt gegeben, das es im Rahmen einer neuen…

Start-up Reech übernimmt Suzuki Fabrik

Das chinesische Elektroauto Start-Up Reech Auto hat mit Changan, dem ehemaligen Joint-Venture…

Tesla veranstaltet Jobmesse

Tesla veranstaltet am 29. Mai in Shanghai eine Jobmesse, um Mitarbeiter für…