Bosch und Sitech kooperieren

Das chinesische Elektroauto Start-Up Sitech und der deutsche Autoteilehersteller Bosch werden zukünftig in China eng zusammenarbeiten und haben zu diesem Zweck einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Die Zusammenarbeit soll sich auf einen Schwerpunkt konzentrieren, dem sogenannten Automated Valet Parking (AVP). Dabei soll der von Sitech auf der Auto China vorgestellte DEV1 das erste Fahrzeug in China werden, dass mit dieser autonomen Technologie ausgestattet wird.

Das AVP System soll dabei erstmals in einem Pilotprojekt am Firmensitz der Firma Sitech in Guizhou zum Einsatz kommen und somit die von Bosch entwickelte Technologie in einem ersten realen Projekt in China zum Einsatz kommen lassen. Automated Valet Parking ist letztendlich eine Technologie zur optimalen Nutzung von Parkflächen ohne das dazu der Fahrzeughalter seinen Wagen selber ein- und ausparken muss. Speziell in den chinesischen Großstädten gibt es einen hohen Bedarf an solchen Lösungen, da Parkraum zwar speziell in großen Shopping Malls ausreichend vorhanden ist, aber chinesische Fahrzeughalter durchaus Services wie Valet Parking zu schätzen wissen und somit sich in Zukunft Standortvorteile erzeugen lassen.

Wer mehr Informationen über die AVP Technologie erhalten möchte, folgt bitte diesem Link: https://www.bosch.com/de/explore-and-experience/automated-valet-parking/

Schreibe einen Kommentar
Das könnte Sie auch interessieren

WEY P8 Verkauf startet

Der in China sehr erfolgreiche SUV Hersteller Great Wall startet nun auch…

Qoros Absatz startet durch

War es in der Vergangenheit doch etwas ruhig um Qoros geworden, geht…

BMW mit Modelloffensive

BMW will verlorenes Terrain im Luxussegment in China zurück erobern und startet…

Borgward erhält Kapitalspritze

Die Foton Motor Company wird der vor 4 Jahren wiederbelebten deutschen Marke Borgward…

Daimler plant Smart EQ Fertigung in China

Die Daimler AG befindet sich gerade in intensiven Gesprächen, um in China…