Ein Traum wird wahr

Der chinesische Hersteller Zotye hat ein neues Autobrand in China gelauncht, dass auf dem Namen Traum hört. Wirklich adaptiert aus dem Deutschen und als Subbrand versehen mit dem Titel “Driven by Dreams” soll die neue Marke in erster Linie eine junge Zielgruppe ansprechen. Dabei sind in den nächsten drei Jahren (bis 2020) insgesamt 9 Modelle geplant, die sich in drei Entwicklungsstufen von A bis C bis 2020 am Markt zeigen sollen. Alle diese Modelle werden sich in erster Linie in den in China beliebten Fahrzeugformen SUV und Limousine ansiedeln und den neuen Anforderungen des chinesischen Markts entsprechend als Hybrid, Plug-In Hybrid oder als reine Elektrofahrzeuge erhältlich sein.

Bisher ist der Hersteller Zotye in China durch eher westlich angelehnte Designs ( Fakes ) aufgefallen, wie den Zotye T 600, der doch stark einem Audi Q 5 erinnert oder dem SR 9 der kaum seine Anleihen an einen Porsche Macan verbergen kann. Auch in der Presse war der Hersteller Zotye erst kürzlich durch sein gerade in China abgeschlossenes Joint Venture mit Ford zur Produktion von Elektrofahrzeugen in Erscheinung getreten. Es bleibt abzuwarten ob die nun vorgestellten Modelle unter dem neuen Markennamen Traum den Erwartungen gerecht werden, zumindestens lassen die ersten gesichteten Bilder zu den Fahrzeugen auf ein nun deutlich eigenständiges Design der Marke Traum schließen.

Das könnte Sie auch interessieren

MG und Roewe mit Absatzrekord

Die von SAIC bereits im Jahr 2006 übernommenen ehemals Britischen Marken MG…

Suzuki Joint Venture vor dem Aus?

Die Gerüchte kursieren seit einiger Zeit nachhaltig, dass Suzuki und sein chinesischer…

BMW und Great Wall gründen Joint Venture

Die BMW AG und Great Wall Motors haben ein Joint Venture gegründet…

Qoros Absatz startet durch

War es in der Vergangenheit doch etwas ruhig um Qoros geworden, geht…

DS erhält Finanzspritze in China

Die großen Erwartungen die PSA und Changan an die Einführung der Marke…