Byton SUV so sieht er aus

Nun hat er das Licht der Welt erblickt, ja schon fast nach Apple Strategie wurde uns das neue Elektro SUV von Byton in den letzten Wochen scheibchenweise vorgestellt. Auf der CES in Las Vegas sind nun die Hüllen gefallen und auch alle Details zum Fahrzeug wurden in der Präsentation bekannt gegeben. Wichtigste Information für alle Interessierten, das SUV wird 2019 zuerst nur in China auf den Markt kommen – wir werden also noch etwas warten müssen 🙁

Die Formen des Fahrzeugs lassen aber Ihre Herkunft nicht verschleiern, das hinter diesem Projekt der ehemalige BMW Chefentwickler Carsten Breitfeld steckt ist doch dann irgendwie auf den ersten Blick ersichtlich. Überrascht haben uns die Auskünfte zu den Verkaufspreisen. Das Elektro SUV soll es in China mit einem Einstiegspreis von rund 38.000 Euro geben und wird in zwei Versionen angeboten, mit Front- und mit Allradantrieb. In den Scheibchen der Wochen zuvor war ja schon das Monsterdisplay (SED mit 125 cm Breite) zu sehen, dass dem Trend entsprechend alle Funktionen via Touch Display oder App Steuerung zur Verfügung stellt. Elektromotoren soll es je nach Antriebsversion geben, für das Frontgetriebene Elektroauto Modell einen 200kW Elektromotor der einen Vortrieb von 400 NM verspricht und eine Reichweite von rund 400 Kilometer haben soll – für das Allradgetriebene EV Modell einen 300kW Elektromotor mit stattlichen Vortrieb von 710 NM und mit einem erweiterten Batteriepack ausgestattet, sodass die Reichweite auf 520 Kilometer wachsen soll.

Natürlich hat das Byton SUV auch allerlei Technik für voll autonomes Fahren an Bord. Kameras, Radarsysteme und Laserscanner sind für die Orientierung des Fahrzeugs zuständig und ein Gesichtsscanner soll den Zugang zum Fahrzeug regeln – wir dürfen also gespannt sein !

Das könnte Sie auch interessieren

Zotye zieht mit Elektro SUV nach

Zotye hatte den T300EV, also die Elektroversion des T300, bereits im April auf…

BAIC EX3 neuer kompakter Elektro SUV

BAIC hat für seinen neuen und elektrischen Kompakt-SUV die Bänder heiß laufen…

Neue NIO Häuser eröffnet

Das chinesische Elektro Start-Up erschließt weiter den Markt und hat in Shanghai,…

BYTON eröffnet Showroom in Shanghai

Unter dem Namen Byton Place hat das chinesische Elektroauto Start-up Byton seinen…

Denza erhält Facelift

Das zwischen dem Daimler Konzern und dem chinesischen Autohersteller BYD Auto bestehende…