Auch Great Wall will nach Europa

Hatten erst kürzlich die SAIC Tochter MG und Chery ihre Pläne für einen Markteintritt in Europa kund getan, so hat nun auch der chinesische SUV Hersteller Great Wall sich konkret zu seinen Planungen geäußert. Great Wall beabsichtigt dabei seine Elektroauto Marke ORA nach Europa zu bringen und ab dem Jahr 2020 damit zu starten. Große Chancen sieht Great Wall dabei insbesondere bei den bereits in China vorgestellten Fahrzeugen der Microcar Klasse. So soll als erstes Fahrzeug in Europa der ORA R1 auf den Markt kommen. Das in China bereits am Markt erhältliche vollelektrische SUV Modell iQ5 scheint dagegen in den Europa Plänen von Great Wall vorerst keine Rolle zu spielen.

Mit dem viersitzigen ORA R1 wird Great Wall einen direkten Konkurrenten zum elektrischen Smart ForFour platzieren und hofft auf die urbane Zielgruppe, die Fahrzeuge suchen mit denen zukünftig ungehindert europäische Innenstädte erreicht werden können. Dabei ist der R1 durchaus attraktiv mit seiner Batteriereichweite ausgestattet und soll bereits in der Basisversion Reichweiten von bis zu 350 Kilometern ermöglichen. Wie sich das elektrische Microcar dann preislich in Europa darstellen wird, ist leider zum heutigen Zeitpunkt nicht bekannt. In China ist der Stadtflitzer ab 2019 für umgerechnet rund 7.800 Euro erhältlich, was Verkaufspreise von rund 15.000 Euro in Europa erwarten lässt.

Etwas schneller als Great Wall scheint die zum SAIC Konzern gehörende ehemalige britische Marke MG zu sein, ab dem zweiten Halbjahr 2019 will SAIC die elektrische Version des Kompakt SUVs MG ZS zuerst in Großbritannien und dann ab 2020 auch in Belgien, Luxemburg, Spanien, Deutschland und Frankreich anbieten. Ähnlich sind die Pläne von Chery, die ebenfalls ab 2020 mit der Marke Exceed in Europa antreten wollen. Dabei zielt Chery auf Kunden, die Premiumausstattung zum Preis eines Mittelklasse Fahrzeug kaufen wollen. Zusätzlich sollen Modelle der Marke Exceed in Europa stark vernetzt sein und mit Gesichtserkennung und weitreichenden Features in der Online-Kommunikation ausgestattet sein. 

Das könnte Sie auch interessieren

Qoros Absatz startet durch

War es in der Vergangenheit doch etwas ruhig um Qoros geworden, geht…

Audi mit Absatzsprung im April

Audi hat die Querelen mit seinen Händlern vom letzten Jahr überwunden und…

BMW und Great Wall gründen Joint Venture

Die BMW AG und Great Wall Motors haben ein Joint Venture gegründet…

Wiedergeburt der Isetta

Ein in Europa weitgehend unterschätzter Markt doch in China gehören diese Fahrzeuge…

Suzuki Joint Venture vor dem Aus?

Die Gerüchte kursieren seit einiger Zeit nachhaltig, dass Suzuki und sein chinesischer…